RE: Santiner

#31 von mario , 24.01.2018 09:08

Eine Frage:
Glaubt ihr die speziell die Santiner zeigen sich materialisiert in Flugobjekten am Himmel?
Meine Vermutung, wer sich so zeigen kann schwingt niedriger als die Santiner und ist mit Vorsicht zu geniessen, was aber nicht heißen soll, "ihnen" feindseelig zu begegnen.

 
mario
Beiträge: 12
Registriert am: 09.01.2018


RE: Santiner

#32 von Peter , 24.01.2018 09:58

Ja, ich glaube, dass die Santiner verschiedene Flugobjekte benutzen. Laut den Durchgaben / Protokollen des MFK (Medialer Friedenskreis Berlin) sind die Santiner zwar feinstofflicher Natur * , kommen aber trotzdem in Flugobjekten, die wir als Ufos bezeichnen. Es soll riesige Mutterschiffe geben, aber auch kleine Raumgleiter.

* Wir sind auch Menschen, nur wir unterliegen einer anderen Wesensqualität. Das beinhaltet, daß wir feinstofflicher und somit eine andere Lebensqualität haben. Wenn Du uns als Menschen bezeichnest, so ist Leben im All möglich. Auch wir haben Geist, Körper und Seele, nur in einer anderen biologischen und feinstofflicheren Zusammensetzung. Wir haben eine andere Sonne, die eine andere Lichtfrequenz aufweist. Dadurch haben wir eine andere Stofflichkeit im biologischen Bereich.

In den Protokollen heißt es auch, dass es die Santiner waren, die den Menschen vor Jahrtausenden - z.B. in Israel (Abraham, Mose, Elia, Hesekiel usw) - begegneten und von diesen für Gott und / oder seine Engel gehalten wurden. Auch in anderen Gegenden der Welt wie Ägypten, Indien, Südamerika usw. Deshalb passt der "Glaube" an die Santiner auch sehr gut mit der Prä-Astronautik-Theorie zusammen.


Peter  
Peter
Beiträge: 99
Registriert am: 30.08.2016

zuletzt bearbeitet 24.01.2018 | Top

RE: Santiner

#33 von mario , 24.01.2018 11:07

Ja Peter, Prä-Astronautik und Däniken, dass habe ich früher verschlungen... Für mich ist das sehr stimmig, wenn auch nicht alle "Beweise" und Behauptungen zu dem Thema.

Irgendwo in den Protokollen des MFK stand aber auch (erinnere mich jedenfalls es gelesen zu habe), dass speziell Ashtar große Mühe hat sich zu materialisieren und wenn dann nur für wenige Minuten. Ich suche das mal raus, wenn ich ein wenig mehr Zeit habe. Aber ich kann mir das gut vorstellen, dass dies so ist, deswegen kommunizieren die Lichtboten ja nicht von Angesicht zu Angesicht. Ich könnte mir ne Art Merkabah vorstellen, als Flugobjekte à la "Babylon 5".


 
mario
Beiträge: 12
Registriert am: 09.01.2018

zuletzt bearbeitet 24.01.2018 | Top

RE: Santiner

#34 von Peter , 24.01.2018 11:15

Babylon 5 kenne ich nicht, bzw hab ich noch nie gesehen. Ich bin eher der StarTrek-Gucker.
Apropos Prä-Astronautik: Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber am 1. März-Wochenende findet in Bremen-Vegesack zum 23. Mal das Seminar "Phantastische Phänomene" mit Walter-Jörg Langbein, Lars Fischinger, Alexander Knörr, Reinhard Habeck, Martin Schädler (von alien.de) und anderen Referenten statt. Ich halte auch einen Vortrag.

Hier für alle Interessierten das Programm. Wer mehr wissen will, bitte melden:

Programm “Phantastische Phänomene”
(Änderungen im Programmablauf sind möglich!)

Anreise zur Tagung “Phantastische Phänomene” ist der Freitag vor dem eigentlichen Seminar: Freitag, 2. März 2018. Am Abend erstes Treffen im Restaurant/Bistro “Cordoba”. Dies liegt direkt gegenüber vom Hotel und es ist für uns am Abend für ein geselliges Beisammensein reserviert.

Tag 1 / Samstag, 3. März 2018
9.00-9.45 Uhr: Walter-Jörg Langbein – Begrüßung und Vortrag: Himmlisches Riff und Himmelsschiff (Teil 1)
9.45-9.50 Uhr: Fragen an Walter-Jörg Langbein
9.50-10.35 Uhr: Peter Hoeft: Die Thesen der Prä-Astronautik in der Popkultur am Beispiel von Comic-Strip und Hollywood-Filmen
10.35-10.45 Uhr: Fragen an Peter Hoeft
10.45- 11.00 Uhr: Kaffeepause

11.00-11.45 Uhr: Gottfried Bonn: Ancient Aliens im Antiken Japan
11.45-11.55 Uhr: Fragen an Gottfried Bonn
Mittagessen/ Pause 11.55-13.30

13:30-14:15 Uhr: Peter Koehncke: Oldendorf – Hünengräber und Megalithen
14.15-14.20 Uhr: Fragen an Peter Koehncke
14:20-15.05 Uhr: Alexander Knörr: Die Wahrheit über Deutschlands UFO-Akten
15.05-15.10 Uhr: Fragen an Alexander Knörr
15.10-15.30: Kaffeepause

15.30-16.15 Uhr: Martin Schaedler: Plan der Aliens – Mein Treffen mit UFO-Entführten in den USA
16.15-16.20 Uhr: Fragen an Martin Schaedler
16.20-17.05 Uhr: Hubert Berghaus: 100 Jahre Erstkontakt
17.05-17.15 Uhr: Fragen an Hubert Berghaus
17.15-17.30 Uhr: Kaffeepause

17.30-18.15 Uhr: Reinhard Habeck: Die Felsbildwunder im Val Camonica/ Auf den Spuren rätselhafter Bilderwelten, magischer Götterberge und steinzeitlicher Weltraumgeschöpfe
18.15-18.25 Uhr: Fragen an Reinhard Habeck
Anschließend: Gemütliches Beisammensein im “Cordoba”, das reserviert wurde.

Tag 2 / Sonntag, 4. März 2018
9.00-9.45 Uhr: Walter-Jörg Langbein: Himmlisches Riff und Himmelsschiff (Teil 2)
9.45-9.50 Uhr: Fragen an Walter-Jörg Langbein
9.50-10.35 Uhr: Marie-Luise Sievers: Tierverstümmelungen, das FBI und der Weihnachtsmann
10.35-10.40 Uhr: Fragen an Marie-Luise Sievers
10.40-11.00: Kaffeepause

11.00-11.45 Uhr: Lars A. Fischinger: Die Bundeslade – Faszination und Spuren
11.45-11.50 Uhr: Fragen an Lars A. Fischinger
11.50-11.55 Uhr: Abschließende Worte von Walter-Jörg Langbein


Peter  
Peter
Beiträge: 99
Registriert am: 30.08.2016

zuletzt bearbeitet 24.01.2018 | Top

RE: Santiner

#35 von mario , 26.01.2018 09:15

Danke Peter für das Angebot, aber erstens feiere ich da an dem Wochenende Geburtstag und zweitens ist Bremen schon ne Ecke weg. Dein Thema klingt aber interessant. Leider lässt Hollywood die Aliens meist nicht gut davbei wegkommen. Als postiive Filme fallen mir "ET" "Die unheiliche Begegnung mit der dritten Art" und "K-Pax" ein, naja und "Man in Black" ist auch schon ein lustiger Klamauk.

Zu unserem Thema: Santiner

Zitat von mario

Irgendwo in den Protokollen des MFK stand aber auch (erinnere mich jedenfalls es gelesen zu habe), dass speziell Ashtar große Mühe hat sich zu materialisieren und wenn dann nur für wenige Minuten. Ich suche das mal raus, wenn ich ein wenig mehr Zeit habe. Aber ich kann mir das gut vorstellen, dass dies so ist, deswegen kommunizieren die Lichtboten ja nicht von Angesicht zu Angesicht. Ich könnte mir ne Art Merkabah vorstellen, als Flugobjekte à la "Babylon 5".



Ich habe das hier in den Protokollen gefunden:

Zitat
... ASHTAR SHERAN ist trotz aller Anstrengungen nicht fähig, sich auf diesem sehr festen Stern dauerhaft zu materialisieren. Jede derartige Materialisation löst sich schon nach wenigen Minuten wieder auf. Außerdem sind sie nur unter gewissen Voraussetzungen möglich. Ganz anders ist das bei anderen SANTINERN, die mit Hilfe technischer Vorrichtungen astralisiert oder materialisiert werden können.


Der Text schließt am Ende aber nicht aus, dass sich andere Santiner mit technischen Vorrichtungen materialisieren können, wie auch immer und in welchen Umfang.


 
mario
Beiträge: 12
Registriert am: 09.01.2018

zuletzt bearbeitet 26.01.2018 | Top

RE: Santiner

#36 von Peter , 26.01.2018 09:26

Hallo Mario,

erstmal: schön, dass du hier bist und dich im entsprechenden Thread vorgestellt hast.
Zu Vegesack: klar, ist ne Ecke weg. Anderseits kommen einige Gäste (nicht nur Referenten) von weit her, z.B. Dortmund, eine Dame sogar aus Österreich. Schön sind neben den Vorträgen auch immer die beiden Abende im Restaurant Cordoba, wo man sich mit anderen austauschen kann. Was ich da schon alles erfahren habe!
Zu Ashtar: danke für das Zitat! Das erklärt, warum er noch nie irgendwo in direkten, sichtbaren Kontakt zu Menschen getreten ist, wie andere Außerirdische, z.B. mit George Adamski, Howard Menger usw in den 50er und 60er Jahren.


Meine Website bei Ancient Mail Verlag: https://www.ancientmail.de/autoren/peter-hoeft/

Peter  
Peter
Beiträge: 99
Registriert am: 30.08.2016

zuletzt bearbeitet 26.01.2018 | Top

RE: Santiner

#37 von larena ( gelöscht ) , 12.06.2018 11:21

hallo ihr lieben,

wer mehr von den flugobjekten der santiner wissen will sollte mal bei google die seite von

usgs map-a-planet explore the earth`s moon aufrufen

außerdem gibt es auf dem mond eine "werft", in den protokollen gibt es eine zeichnung von einem ufo und darunter hängt eine unförmige masse, und so eine masse gibt es dort auch.
ich habe mich immer gefragt was das ist bis ich die zeichnung gefunden habe.

liebe grüße larena

larena

RE: Santiner

#38 von larena ( gelöscht ) , 14.06.2018 14:02

unermeßlich ist das all
nichts umschließt es auch kein wall
ewig währt der sterne pracht
ewiglich auch gottes macht
menschen kommen menschen gehen
zeitlos bleibt ihr geist bestehen
darum menschheit merke auf
hemme nicht der sternen lauf

aufruf aus dem kosmos von ashtar sheran

DSCI8254.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

larena

RE: Santiner

#39 von larena ( gelöscht ) , 29.06.2018 14:04

manchmal lohnt es sich einfach eine stunde, dieselbe stelle am himmel zu beobachten.
es ist das zweite mal das ich ein ufo selber fliegen gesehen habe und diesmal hatte ich die cam dabei.
meistens finde ich die objekte wenn ich die bilder bearbeite. da wird man ganz ehrfürchtig wenn man etwas
wenn auch winziges ohne flügel sieht. die dunklen objekte sind schwalben, die einfach keinen anstand hatten und nicht verschwunden sind.
eine minute hatte ich sichtkontakt, eine minute, die ein ganzes leben verändern können, dieses erlebnis hatte ich vor 3jahren fast auf den tag genau.



DSCI9715.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCI9696.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCI9697.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

liebe grüße an alle

larena

RE: Santiner

#40 von larena ( gelöscht ) , 02.07.2018 11:12

wer suchet der findet...................

DSCI0101.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

larena

RE: Santiner

#41 von Goebel , 02.08.2018 16:05

Die Santiner , aus den Sonnensystem Metharia (deutsch Alpha Centauris) betreiben Raumfahrt interstellar, und es gibt
auch Militärraumschiffe der Santiner, Santiner sind Homo Cosmicus und in der Galaktische Föderation des Lichts,
doch NICHT Militärische Interstellar-raumfahrt gibt es bei IHNEN [homo Cosmicus] NICHT!

Bitte, nicht enttäuscht sein, aber das Weltall ist KEIN Ponyhof !

Ich bin einem Kaleun (Kapitän-Leutnant Heeres Rang Oberst), ihrer Raumflotte schon gegenübergestanden, Verständigten uns durch Mimik, Körpersprache und Morphische Resonanz.
Sind, echt Super Typen, Santiner .... Hammer gute Aura- so was von Sympathisch, Hammer.




Mehr, in meinem Ufo Tatsachen Bericht: https://wp.me/p1wxbc-1O

 
Goebel
Beiträge: 11
Registriert am: 29.03.2018


RE: Santiner

#42 von larena ( gelöscht ) , 02.08.2018 18:39



ich wußte doch das ich hier falsch bin.

jetzt weis ich auch warum keine ponys sind.



wenn dir das nächste mal so einer begegnet mach ein foto

larena

RE: Santiner

#43 von larena ( gelöscht ) , 03.08.2018 11:30

keine ahnung was dir begegnet ist und wie ich mir deine unterhaltung mit dem hammer objekt vorstellen kann.

ich habe seit einem jahr einen sehr lieben kontakt mit einem santiner, er hat noch nie leibhaft vor mir gestanden und ich glaube nicht das es ihm gefällt wenn ich ihn einen hammertyp nenne...........................

larena

RE: Santiner

#44 von Goebel , 04.08.2018 17:52

Zitat von larena im Beitrag #43
keine ahnung was dir begegnet ist und wie ich mir deine unterhaltung mit dem hammer objekt vorstellen kann.

ich habe seit einem jahr einen sehr lieben kontakt mit einem santiner, er hat noch nie leibhaft vor mir gestanden und ich glaube nicht das es ihm gefällt wenn ich ihn einen hammertyp nenne...........................



Den Ausdruck "Hammertyp" habe ICH NICHT verwendet.
Dass, es deinen Psycho Santinern nicht gefällt wenn du sie Lobst und Ausdrücke von Begeisterung tätigst, mag ja sein.
Im allgemeinen, schätzen sie aber, begeisterte Zustimmung, sicherlich mehr, als wenn wer mit einer Pistole
auf sie schießt, oder gegen sie Agitiert.

Dir, und vielen genügt ein lockerer morphischer Resonanz Kontakt,

Anderen wie mir, geht es nicht um deine Art von Kontakten.
Hier geht es um tatsächliche, reale, physikalische Kontakte.

Warum, nur alles im Geist, besser ihnen mal die Hand zu geben.

Ps.: Man muss nur den MUT finden dass zu tun, auch weil der Weltraum eben "kein Ponnyhof" ist.

 
Goebel
Beiträge: 11
Registriert am: 29.03.2018


RE: Santiner

#45 von larena ( gelöscht ) , 04.08.2018 18:36

du hast nichts verstanden...

larena

   

offenbarung
Stimmen aus dem Jenseits



Ein Besuch der zu diesem Forum gehörigen Website
>> Psychowissenschaftliche Grenzgebiete <<
lohnt sich!


disconnected PsyGrenz-Chat Mitglieder Online 0

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen