Ist die Not am größten . . .

#1 von Antonius , 23.11.2016 16:49

Hallo, ich möchte Euch ein Erlebnis schildern, dass ich vor langen Zeiten hatte.


Es war im Jahr 1968. Es war an einem Monatsende im Sommer. Und das Geld war bis auf einen kleinen Rest aufgebraucht.
Wir drei, meine Frau und mein Sohn, damals 2 Jahre alt, lebten in einer abgeschlossenen Wohnung über einer Werkstatt mit einem Zugang von außen.
Ich hatte schon alles durchgesucht, doch konnte kein Geld finden. Ich durchsuchte ein paar Mal die Geldbörse, doch es fand sich nichts . . . alle Kleidungssachen wurden durchsucht, alle möglichen Schubladen und so weiter.
Die Suche blieb ergebnislos.
Nachmittags machten wir einen Spaziergang, weil wir das jeden Sonntag so hielten. Die Gedanken an Geld begleiteten mich.
Dann kehrten wir zurück in die Wohnung. Aus der Anrichte lag die Geldbörse. Bevor ich sie wegpacken wollte dachte ich: Schau noch einmal rein.
Das tat ich . . . . . und fand einen 20 DM-Schein!!!!!

Ich weiß, dass es unglaublich erscheint, doch es ist die Wahrheit.

Im Frieden

Antonius

 
Antonius
Beiträge: 10
Registriert am: 22.11.2016


RE: Ist die Not am größten . . .

#2 von Rita , 17.01.2017 10:34

soclhe Dingen sidn nicht so abwegig wie sie klingen und können tatsächlich schon mal vorkommen auch wenn es immer unerklärbar bleibt.
schön für dich

Rita  
Rita
Beiträge: 12
Registriert am: 23.08.2016


RE: Ist die Not am größten . . .

#3 von Peter , 17.01.2017 13:33

Hab das auch schon erlebt, vor vielen Jahren, als ich kein Geld mehr hatte und im Briefkasten ein Umschlag mit einem 20 DM-Schein lag, außerdem hat mir damals jemand aus Versehen 100 DM aufs Konto überwiesen. Ich konnte es demjenigen nicht zurücksenden, weil kein Name angegeben war.

Peter  
Peter
Beiträge: 40
Registriert am: 30.08.2016


RE: Ist die Not am größten . . .

#4 von Rita , 21.01.2017 17:12

schön, das sowas noch vorkommt, Peter

Rita  
Rita
Beiträge: 12
Registriert am: 23.08.2016


   

KANN MAN WERKZEUG und Freund des lieben Gottes werden ?
Die EINZIGE Chance der Menschheit



Ein Besuch der zu diesem Forum gehörigen Website
>> Psychowissenschaftliche Grenzgebiete <<
lohnt sich!


disconnected PsyGrenz-Chat Mitglieder Online 0

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen