Egregor

#1 von Walker , 09.09.2017 18:23

Hallo zusammen,

in einem Buch zum Thema Jenseits habe ich den Begriff "Egregor" gelesen. Da hiess es, dass der Mensch bzw. eine Menschengruppe durch ihre Gedanken und Emotionen im Geistigen eine Art Wesen schafft, dass all das beinhaltet. In unserer Welt ist ein solcher Egregor häufig eine gruselige Gestalt, da wir doch häufig eher negativ denken. Dieser Egregor hat keine eigene Seele, sondern wird ausschließlich durch menschliche Gedanken und Emotionen genährt. Ein solcher Egregor kann z. B. zum Beispiel durch Religionsgruppen oder Anhänger von allem Möglichen entstehen. Atheisten haben einen, Katholiken haben einen, Fussballanhänger haben einen, ja sogar Harry Potter Fans etc.

Angeblich sollen bsp. verstorbene Prominente, Schauspieler und Sänger berichtet haben, dass sie alle einen eigenen Egregor haben. Und solange sich auf der Erde noch einer gewissen Beliebtheit erfreuen bzw. an sie gedacht wird, so wird auch der Egregor am Leben erhalten und verschwindet erst dann wenn die Menschen aufhören an sie zu denken.

Diese ganze Thematik war mir bisher neu. Und ich dachte ich würde mich gut auskennen. Kennt sich jemand damit aus? Buchempfehlungen? Wäre echt interessant, wenn jemand was dazu beitragen könnte.

Gruß

Walker

Walker  
Walker
Beiträge: 12
Registriert am: 11.09.2016


   

Geiste Ebenen und die Macht der Gedanken
Santiner



Ein Besuch der zu diesem Forum gehörigen Website
>> Psychowissenschaftliche Grenzgebiete <<
lohnt sich!


disconnected PsyGrenz-Chat Mitglieder Online 0

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen